fbpx

Neubau einer Fußgängerbrücke in Neuhaus an der Pegnitz

Abwasseranlage in Höttingen und Neubau der Kläranlage Weiboldshausen
8. Januar 2022
Gutmann_Brauerei_Hans_Hirschmann_KG_Treuchtlingen_Titting_Brauereibau_Baufirma_Wasser_Braubecken_Bier_brauen_Straßenbau_Tiefbau
Brauerei Gutmann in Titting
19. August 2020

Neubau einer Fußgängerbrücke in Neuhaus an der Pegnitz


Die ausgeschriebenen Bauleistungen umfasste den Ersatzneubau der Fußgängerbrücke Finstermühle im Markt Neuhaus an der Pegnitz. Die 23 m Lange Stahlbrücke wurde auf die zuvor hergestellten und mit Bohrpfählen gegründeten Betonwiderlager eingehoben und montiert.

Die Pegnitz wurde bis zur Fertigstellung des Brückensteges temporär als Überfahrt mit Stahlbetonrohren verrohrt. Im Zuge des Brückenneubaus wurde der alte Verbindungssteg über die Pegnitz mit abgebrochen und der angrenzende Pegnitzradweg ausgebaut.



Die Arbeiten umfassten
folgenden Umfang:

  • Herstellung einer temporären Flussverrohrung der Pegnitz mit Stahlbetonrohren
  • Bohrpfahlgründung mit vier Bohrpfählen Durchmesser 75cm
  • Zwei Ortbetonwiderlager mit direkter Auflagerung auf den Bohrpfählen
  • Stahlüberbau Stützweite 23 m inkl. Edelstahlhandlauf
  • Neubau des Geh- und Radweges vor und nach der Brücke mit Anschluss an den Pegnitzradweg